Nikon hat für die D5100 eine neue Firmware in Version 1.01 online gestellt, die u.a. Schreib- / Lesefehler beheben soll:

Nikon hat für die Spiegel­re­flex­kamera D5100 neue Firmware online gestellt, die laut Nikon folgende Änderungen und Verbes­se­rungen mit sich bringt:

Foto der D5100 von Nikon

  • Korri­giert: Ein Fehler beim Lesen von und Schreiben auf Speicher­karten.
  • Korri­giert: Wenn die Funktion »Selektive Farbe« aus dem Bildbe­ar­bei­tungsmenü bei einem Bild mit der Bildqua­lität NEF (RAW)+JPEG und einer Bildgröße von M oder Seinge­stellt wurde, verän­derte sich die Farbe an den Bildrändern mögli­cher­weise nicht.
  • Geändert: Bei einer Einstellung der Belich­tungs­messung auf »Matrixmessung«wurde die Belich­tungs­steuerung auf »M« (manuell), und die Belich­tungs­dif­ferenz bei HDR-Bildern auf »Auto« einge­stellt. Dabei war die Belich­tungs­dif­ferenz auf den Wert 2 LW festgelegt. Dies wurde geändert, um eine automa­tische Korrektur der Belich­tungs­dif­ferenz zu aktivieren, so dass sie an das Motiv angepasst wird.

Hier ist die neue Firmware samt Instal­la­ti­ons­an­leitung zu finden:
D5100 Firmware-Update 1.01 (Mac und Windows)
 

(thoMas)