Foto der SD1 Wood Edition von SigmaPremium-Technik verpackt in kostbarem Wurzelholz“ offeriert Sigma mit der SD1 „Wood Edition“. Die Sonder­edition ist auf zehn Exemplare limitiert; Stück­preis 9.999 Euro:

 
 
 

Foto der SD1 Wood Edition von Sigma

Presse­mit­teilung der Sigma (Deutschland) GmbH:

SIGMA SD1 „Wood Edition“: Limitierte Serie aus Edelholz überzeugt mit erstklas­siger Fotoqua­lität

– Luxuriöses Weihnachts­ge­schenk für Fotobe­geis­terte

(Rödermark, im Oktober 2011) Technik trifft Natur, Kühle trifft Wärme: Die limitierte SIGMA SD1 „Wood Edition“ spielt gekonnt mit Kontrasten. Dabei vereint die digitale Hightech-Spiegel­re­flex­kamera mit 46 Megapixeln das älteste und bestän­digste Material der Welt mit neuster Technik. Die lebhafte Maserung und die intensiv rot-orange Färbung des edlen Wurzel­holzes Amboina Maser lässt die SD1 zum luxuriösen Design­objekt werden – natürlich überzeugt die SD1 „Wood Edition“ auch mit ihrer einzig­ar­tigen Bildqua­lität. Nur zehn Exemplare der SD1 „Wood Edition“ werden in Handarbeit gefertigt. Die modernste Holzkamera der Welt ist ein außer­ge­wöhn­liches Weihnachts­ge­schenk und für 9.999 Euro erhältlich.

Foto vom Holzgehäuse der SD1 Wood Edition von Sigma

Die SD1 „Wood Edition“ ist ein techni­sches sowie handwerk­liches Meister­stück. Über 60 Stunden fräsen, sägen, schleifen und polieren sind notwendig, um eines der edelsten und seltensten Wurzel­hölzer der Welt mit der SD1 verschmelzen zu lassen. Amboina Maser, aus dem sonst Armatu­ren­bretter für Fahrzeuge der Luxus­klasse gefertigt werden, überzeugt sowohl optisch als auch haptisch. Das abnehmbare, zweige­teilte Gehäuse schmei­chelt der Fotogra­fenhand, die Maserung und der warme, rot-orange Farbton bilden einen wunder­schönen Kontrast zu den schwarzen Elementen der SIGMA SD1.

Premium-Technik verpackt in kostbarem Wurzelholz
Mit ihrem 46 Megapixel Sensor (4.800 x 3.200 x 3 Schichten) bildet die SD1 „Wood Edition“ die Wirklichkeit in ganz neuer Reali­täts­treue ab – schärfer und detail­reicher als jemals zuvor. Der innovative Foveon X3-Bildsensor speichert an jeder Pixel­po­sition Rot, Grün und Blau, sodass die Farben exakt und natürlich wieder­ge­geben werden. Die gestochen scharfe Fokus­sierung und die hohe Auflösung der SD1 „Wood Edition“ garan­tieren detail­reiche Aufnahmen mit feinen Farbab­stu­fungen. Der Sensor sorgt in Kombi­nation mit dem Dual True II Bildpro­zessor für eine schnelle Verar­beitung der Fotos, damit kein spannender Moment verloren geht.

Mehr Infor­ma­tionen über das gesamte Portfolio der Marke gibt es bei jedem SIGMA Fachhändler und auf den Websites www.sigma-foto.de oder www.SIGMA-SD.com/SD1.

Die auf zehn Exemplare limitierte SIGMA SD1 „Wood Edition“ (ohne Objektiv) ist auf Anfrage und nur direkt bei SIGMA (Deutschland) für 9.999 Euro bestellbar.
 

Foto der Rückseite der SD1 Wood Edition von Sigma

 
(thoMas)