Foto eines Zoom Heads von ElinchromVariables und kreatives Licht“ verheißen Elinchroms Blitz­köpfe mit Zoom-Funktion. Bei ihnen lässt sich der Abstrahl­winkel von Blitz­röhre und Pilot­licht einstellen:

Presse­infor­mation der Profot GmbH:

Die neuen Zoom Heads von Elinchrom – für variables und kreatives Licht

Elinchrom präsen­tiert drei neue, innovative Blitz­köpfe mit Zoom-Funktion.

Der „Drehpunkt“ – im wahrsten Sinn des Wortes – dieser neuen Lampheads sind die beiden Drehregler auf den Gehäu­s­e­seiten, mittels derer man den Abstrahl­winkel von Blitz­röhre und Pilot­licht stufenlos einstellen kann. Dabei variiert der Abstrahl­winkel je nach Reflektor. Mit einem 21 cm Standard Reflektor erreicht man so z.B. einen Winkel von 50° bis 66°.
 

Funktionsprinzip der Zoom Heads von Elinchrom

 
Das Gehäuse der nur 2.3 kg leichten Blitz­köpfe ist aus hochwer­tigen und strapa­zier­fä­higen modernen Werkstoffen gefertigt, dadurch sind sie besonders robust und zuver­lässig. Alle Zoom Blitz­köpfe sind mit einer trans­pa­renten Schutz­g­las­glocke ausge­stattet. Das geräuscharme, elektro­nisch überwachte Kühlge­bläse kühlt je nach Tempe­ratur Einstell­licht und Blitz­röhre.

Drei praxisnahe Versionen für unter­schied­liche Anwen­dungen werden erhältlich sein:
Der „Zoom Pro HD“ – Head ist mit einer stark belast­baren Blitz­röhre ausge­stattet und für den harten Einsatz bestimmt. Er kann bequem 50 Blitze in Folge bei höchster Leistung (3000 J) abgeben.
Für die Mode- und Action-Fotografie oder wenn es darum geht Bewegungen einzu­frieren, kommt der „Zoom Action“ – Head ins Spiel. Seine Spezi­al­b­litz­röhre ermög­licht bis zu 45% kürzere Abbrenn­zeiten als mit herkömm­lichen Blitz­röhren – ideal für Super High Speed Fotos.
Der «Zoom Pro»-Head ist der univer­selle Blitzkopf und ist damit für die alltäg­liche Arbeit im Studio und auf Location ein zuver­läs­siges Werkzeug für optimale Produk­ti­ons­si­cherheit und Konstanz.
 

Foto der Zoom Heads von Elinchrom

 
Typisch für Elinchrom ist die Kompa­ti­bi­lität aller Geräte und die Einbindung in das große Elinchrom Studio­blitz System. So können die drei neuen Zoom Heads an alle Elinchrom Genera­toren ab Baujahr 1981 angeschlossen werden!

Ab Ende August bis Mitte September werden die neuen Elinchrom Zoom Heads zur Auslie­ferung kommen. Weitere Auskünfte und Infor­ma­tionen sind über den Elinchrom Importeur für Deutschland, die Profot GmbH aus Köln erhältlich – info@profot.de.
 

(thoMas)