Pentax QHeute hat Pentax mit dem Q-System ein spie­gel­lo­ses Kom­pakt­ka­mera-System mit Wech­sel­ob­jek­ti­ven ange­kün­digt. Das „kom­pakt“ ist dabei wört­lich zu nehmen, denn die „Q“ setzt auf einen klei­nen 1/2,3-Zoll-Sensor, wie er bis­lang nur in Kom­pakt­ka­me­ras mit fest ver­bau­tem Objek­tiv zu finden war:

Hier der Ver­such, die Pentax Q größen- und leis­tungs­mä­ßig ein­zu­ord­nen – es wurde ver­sucht, die Abbil­dun­gen annä­hernd im glei­chen Maß­stab zu halten; im Ver­gleich jene spie­gel­lo­sen Kame­ras bzw. Sys­teme, die bei Vor­stel­lung jeweils für sich in Anspruch genom­men haben, die Klas­sen-Klein­ste anzu­bie­ten:
 

 
Leica M9

Leica M9 oben

Sony NEX-C3

Sony NEX-C3 oben

Panasonic Lumix GF3

Panasonic Lumix GF3 oben

Pentax Q

Pentax Q oben

  Leica M9 Sony NEX-C3 Panasonic Lumix GF3 Pentax Q
Sen­sor­flä­chen im Ver­gleich Klein­bild APS-C Micro Four Thirds digi­tal Kom­pakt
 
Foto
Foto
Foto
Foto
Sen­sor­größe 23,9 x 35,8 mm 15,6 x 23,5 mm 13,0 x 17,3 mm 4,6 x 6,1 mm
Mega­pi­xel eff. 18,5 16,2 12,1 12,4
Bild­dia­go­nale 43 mm 28 mm 21,6 mm 7,6 mm
Nor­malbrenn­weite 50 mm 30 mm 25 mm 8,5 mm
For­mat­fak­tor 1 1,5 2 5,53
Abmes­sun­gen (BxHxT) 139 x 80 x 37 mm 109,6 x 60 x 33 mm 107,7 x 67,1 x 32,5 mm 98 x 57,5 x 31,0 mm
Gewicht (Gehäuse mit Akku) ca. 585 g ca. 283 g ca. 264 g ca. 200 g
Preis (UVP) 5495 Euro
(Gehäuse)
579 Euro
(inkl. 2,8/16 mm)
ca. 600 Euro
(inkl. 2,5/14 mm)
749 Euro
(inkl. 1,9/8,5 mm)

 
Es ist mir bewusst, dass die Leica M9 in dieser Reihe etwas außer­halb steht (kein Auto­fo­kus, kein Live View, hoher Preis, usw.) – aber sie ist unbe­strit­ten die klein­ste Sys­tem­ka­mera mit Klein­bild-Voll­for­mat­sen­sor, und spie­gel­los dazu. Sie defi­niert damit bis­lang den kleins­ten Form­fak­tor fürs digi­tale Klein­bild und das ist im Ver­gleich doch auch sehr inter­es­sant.

Abschlie­ßend sei noch auf den Arti­kel Bildsensor und Bildgestaltung hin­ge­wie­sen, der anschau­lich dar­legt, inwie­fern sich mit der Sen­sor­größe – exak­ter, mit Brenn­weite, Auf­nah­me­ent­fer­nung und zuläs­si­gem Zer­streu­ungs­kreis – die Schärf­en­tiefe ändert. Aber dem ver­sucht Pentax ja, mit „Schärf­en­tie­fen­steue­rung mit Bokeh Con­trol“ ent­ge­gen­zu­tre­ten.

(thoMas)