FotoFoto vom 2,4/16 mm von SamsungSamsung gibt heute weitere Details zu den bereits auf der photokina 2010 avisierten fünf neuen NX-Objektiven bekannt. Die Festbrennweiten 2,8/16 mm, 2,8/60 mm Makro, 1,4/85 mm und die beiden Zooms 3,5-4,5/16-80 mm und 3,5-6,3/18-200 mm sollen ab Mai 2011 schrittweise im Laufe des Jahres in den Handel kommen; Preisangaben stehen nach wie vor aus:

Bereits auf der photokina 2010 stellte Samsung seine Objektivplanung fürs laufende Jahr vor (siehe Absatz „Samsung will NX-System pflegen“), die die Koreaner nun konkretisieren. An der Stelle sei auch gleich auf die weitere vermutliche Objektiv-Planung von Samsung für die nächsten Monate und Jahre verwiesen.

Foto vom 2,4/16 mm von Samsung

Presseinformation der Samsung Electronics Co. Ltd.:

Samsung stellt fünf neue Objektive für das NX-System mit i-Function vor

Samsungs neue Objektivserie bietet vom Makro-Objektiv über Festbrennweiten bis hin zum Tele-Objektiv maximale Flexibilität

Schwalbach/Ts., 10. März 2011 - Mit fünf neuen Objektiven baut Samsung das NX-System weiter aus und bietet damit noch mehr Möglichkeiten für unterschiedlichste Aufnahmesituationen und Ansprüche. Ein 18-200 Millimeter Tele-Zoom-Objektiv, ein 16 Millimeter Superweitwinkel-Pancake, ein 60 Millimeter Makro-Objektiv, eine 85 Millimeter Porträt-Festbrennweite und ein 16-80 Millimeter Zoomobjektiv erweitern das Objektiv-Line-up für das NX-System auf nun insgesamt zehn Objektive. Alle neuen Objektive sind mit Samsungs patentierter i-Function ausgestattet, mit der Nutzer erweiterte Kamerafunktionen direkt am Objektiv einstellen können.

Hat sich der eine Bildbegeisterte ganz den kleinen Details der Makrofotografie verschrieben, sucht der andere als enthusiastischer Landschaftsfotograf den Reiz der Weite. Setzt ein Fotograf seine Systemkamera gerne als Videokamera ein, nutzt ein anderer sie bevorzugt für Porträtfotografien. Samsung hat mit seiner NX-Kameraserie ein Konzept entwickelt, das diesen unterschiedlichen Anforderungen auf hohem Niveau gerecht wird. Bereits vier unterschiedliche NX-Systemkameras stehen mit einem breiten Spektrum an nun insgesamt zehn hochwertigen Wechseloptiken für jeden Anspruch zur Verfügung. Zusätzliches Zubehör wie Blitzgeräte, ein GPS-Modul und Fototaschen runden das umfangreiche Angebot an den Fotografen ab. Mit dem NX-System bietet Samsung anspruchsvollen Nutzern damit flexibles und komfortables Fotografieren auf hohem Niveau.

Foto vom 3,5-6,3/18-200 mm ED OIS von Samsung

Große Auswahl für maximale Kreativität

Zur Auswahl an neuen Samsung NX-Objektiven gehört das 85 Millimeter Objektiv. Mit einer Lichtstärke von F1.4 ist es die ideale Lösung für den ambitionierten Fotografen, Motive selbst bei diffusem Licht zu erfassen oder professionelle Porträts von Freunden und der Familie aufzunehmen. Auch die 16 Millimeter Festbrennweite punktet mit einer besonders hohen Lichtstärke. Mit dem großen Weitwinkel sowie F2.4 ist das Objektiv bestens für Landschaftsfotografie geeignet. Selbst Szenerien in der Dämmerung sind für dieses Objektiv kein Problem. Das neue 60 Millimeter Makro-Objektiv widmet sich hingegen den kleinen Dingen. Dank der optischen Bildstabilisation gehören verwackelte Nahaufnahmen der Vergangenheit an. Sowohl das 85 Millimeter als auch das 60 Millimeter Makro-Objektiv verfügen dabei über den Super Sonic Actuator (SSA), der für einen schnellen und leisen Autofokus sorgt.

Den gesamten Brennweitenbereich zwischen Weitwinkel und Tele deckt das 18-200 Millimeter Tele-Zoom-Objektiv ab. Der Autofokus des Objektivs arbeitet dank der Voice-Coil-Motor-Technologie (VCM) nicht nur besonders schnell, sondern auch äußerst leise. Das ebenfalls mit einer optischen Bildstabilisation ausgestattete Objektiv empfiehlt sich damit besonders für Videoaufnahmen. Ganz gleich, ob Formel-1-Rennen, Tieraufnahmen aus sicherer Entfernung oder detailverliebte Videoschwenks auf Allerkleinstes - Videoaufnahmen jeder Fasson gelingen ohne störendes Geräusch des Autofokus. Gerade bei Gruppenaufnahmen auf Hochzeiten oder der malerischen Landschaft im Urlaub spielt das 16-80 Millimeter-Standardzoom-Objektiv seine Stärken aus. Dank des großen Weitwinkels bringt es dabei besonders viel auf das Bild. Wie das Tele-Zoom-Objektiv verfügt es über einen schnellen und leisen Autofokus sowie eine optische Bildstabilisation.

i-Function: Das Objektiv im Mittelpunkt der Bedienung

Alle neuen Objektive verfügen über Samsungs i-Function. Blende, Verschlusszeit, ISO oder auch einzelne Szeneprogramme können Nutzer über den i-Function-Knopf direkt am Objektiv auswählen und anschließend über den Einstellring feinjustieren. Damit bleibt der Blick auf das Motiv gerichtet und muss nicht mehr auf die Kamera schwenken.

„Die neuen Objektive ergänzen das Spektrum an Wechseloptiken für das NX-System auf nun zehn Objektive. Damit gewinnt unser System enorm an Attraktivität für den Nutzer“, so Andreas Wahlich, Senior Manager Product Marketing Digital Imaging, Samsung Electronics GmbH. „Egal ob Einsteiger oder Profi, ob Landschafts- oder Porträtfotograf - jeder Nutzer kann mit der NX-Serie und dem umfangreichen Zubehör seine kreative Seite ausleben.“

Die neuen Objektive kommen im Laufe des Jahres in den Handel.
 

Foto vom 1,4/85 mm ED SSA von Samsung    Foto vom 2,8/60 mm Makro ED OIS SSA von Samsung

 

Spezifikationen
  3,5-6,3/18-200 mm ED OIS 2,4/16 mm 2,8/60 mm Makro ED OIS SSA 1,4/85 mm ED SSA 3,5-4,5/16-80 mm OIS
Brennweite f=18-200 mm f=16 mm f=60 mm f=85 mm f=16-80 mm
Betrachtungs- winkel 75,9°-8,0° 82,6° 26,4° 18,8° 82,6-19,9°
Blendenbereich 3,5-6,3 bis 22 2,4 bis 22 2,8 bis 22 1,4 bis 22 3,5-4,5 bis 22
OIS ja - ja - ja
Verfügbarkeit Mai 2011 Juli 2011 August 2011 Oktober 2011 Dezember 2011

 
(thoMas)