Nikon hat ein Firmware­u­pdate in Version 1.1 für die Coolpix P7000 online gestellt, das Fehler korri­gieren und Funktionen verbessern will. So wurden laut Nikon die Objek­tiv­steuerung optimiert, der Zoombe­trieb stabi­li­siert:

Laut Nikon bietet Firmware­version 1.1 für die Coolpix P7000 folgende Verbes­se­rungen:

    Foto der Coolpix P7000 von Nikon

  • Verbessert: Reduzierung der Gesamt­auf­nah­me­zeiten für NRW-(RAW)-Dateien. Dies schließt die Bildauf­nah­me­zeiten für das duale Format NRW + JPEG ein.
  • Verbessert: Optimierung der Objek­tiv­steuerung, so dass seltener die Meldung „Initia­li­sierung des Objektivs. Fokus­sieren nicht möglich.“ angezeigt wird.
  • Korri­giert: Es wurde ein Problem beseitigt, aufgrund dessen in seltenen Fällen der Zoombe­trieb nicht ordnungs­gemäß funktio­nierte.
  • Korri­giert: Es wurde ein Problem beseitigt, aufgrund dessen der Monitor das Live-Bild zu hell anzeigte, wenn der Auslöser bei einge­schal­tetem Active D-Lighting bis zum ersten Druck­punkt gedrückt wurde.

Hier finden Sie die Firmware samt einer ausführ­lichen Instal­la­ti­ons­an­leitung:

COOLPIX P7000 Firmware Update 1.1 - Windows
COOLPIX P7000 Firmware-Update 1.1 - Macintosh

(thoMas)