Foto der FlashEule von HedlerMit Hilfe des Reflek­tor-Adap­ters Flas­hEule (gut 100 Euro) lassen sich Hed­lers Licht­for­mer auch mit Kom­pakt­bltitz­ge­rä­ten nutzen:

Pres­se­mit­tei­lung von Hedler Sys­tem­licht:

Das Tool für die Kom­bi­na­tion von Hedler Reflek­to­ren mit einem Sys­tem­blitz:

Foto der FlashEule von Hedler

Foto der FlashEule von Hedler

HEDLER Flas­hEule – Der Adap­ter

Manch­mal möchte frau/mann ein­fach weni­ger Equip­ment schlep­pen, manch­mal ist ein­fach extrem wenig Platz. Trotz­dem wäre es schön mit unter­schied­li­chen Licht­qua­li­tä­ten arbei­ten zu können. Soll­ten Sie Hedler Reflek­to­ren oder Soft­bo­xen bereits besit­zen, können Sie diese pro­blem­los an die neue HEDLER Flas­hEule anbrin­gen. Jetzt noch einen Sys­tem­blitz in dem Blitz­schuh der Flas­hEule befes­ti­gen und ein sehr fle­xi­bles Licht­werk­zeug steht zur Ver­fü­gung! Zu den tech­ni­schen Aspek­ten: gefer­tigt aus Metall, bietet die HEDLER Flas­hEule eine in der Höhe und Tiefe ver­stell­bare Auf­nahme für Sys­tem­blitze über den inte­grier­ten Stan­dard­blitz­schuh aus Metall an. An der Front­seite befin­det sich der Quick­Fit Adap­ter, wel­cher einen ein­fa­chen und sehr kom­for­ta­blen Wech­sel der Hedler Reflek­to­ren und Soft­bo­xen gestat­tet. Über den 5/8” Sta­tiv­an­schluß (Stan­dar­dau­ßen­maß Bolzen) sowie das 1/4” Innen­ge­winde läßt sich die Flas­hEule an eine Viel­zahl von Sta­ti­ven anschlies­sen, die kom­pak­ten Maße und das geringe Gewicht machen diesen Adap­ter zu einem idea­len on loca­tion Beglei­ter bei vielen Aus­leucht­ein­sät­zen. An die HEDLER Flas­hEule sind alle aktu­el­len Hedler Reflek­to­ren und Soft­bo­xen anbring­bar, erhält­lich ist sie ab Novem­ber 2010 zu einem Preis von ca. 107,– Euro inkl. MWSt. unter der Bestell­num­mer < 6667 >
 
 
Siehe auch: Hedler Systemlicht – FlashEule

(thoMas)
 

Nach­trag (9.12.2010; 18:00 Uhr): Link aktua­li­siert; 1 Abbil­dung linker Hand ergänzt.