Foto der Sprocket Rocket der Lomographischen AGMit der Sprocket Rocket (79 Euro) stellt die Lomogra­phische AG eine in China gefer­tigte analoge Panora­ma­kamera vor, die standard­mäßig die volle Filmbreite eines Klein­bild­filmes für Bilder im Format 72x35 mm nutzt:

 
 
 

Foto mit Sprocket Rocket gemacht

 
Es handelt sich dabei um eine Klein­bild­su­cher­kamera mit einem 30-mm-Objektiv, das ein Filmformat von 72x35 mm ausleuchten soll. Wie nicht anders zu erwarten, zeigen die Ergeb­nisse nicht nur eine kräftige Vignet­tierung, sondern auch eine offen­sicht­liche Unschärfe des Objektivs zu den Rändern hin. Über den Aufbau des Objektivs verliert die Produktan­kün­digung kein Wort. Die möglichen Verschluss­zeiten beschränken sich auf zwei (1/100 s und B), die Zahl der Blenden­ein­stel­lungen gleicher­maßen (10,8 und 16), und auch die Entfer­nungs­ein­stel­lungen wurden auf ein Minimum reduziert: geboten werden nur zwei Stufen (0,6 m – 1 m und 1 m – unendlich). Einen Schnell­transport für den Film sucht man vergeblich: Über zwei oben liegende Trans­port­knöpfe ist ein Vorwärts- und Rückwärts­transport des Films möglich; den notwe­nigen Trans­portweg markiert ein weißer Punkt.
 

Foto der Sprocket Rocket der Lomographischen AG
 
 
Foto der Rückseite der Sprocket Rocket der Lomographischen AG
 
 
Foto der Oberseite der Sprocket Rocket der Lomographischen AG

 
Für Fotografen, die bisher bedau­erten, dass sie nicht das ganze Format eines Klein­bild­filmes nutzen konnten, dürfte die Kamera eine passende Problem­lösung bieten. Wer aber die Kamera als Spielzeug-Kamera abtun will, liegt auch nicht ganz daneben. Sie sollte jedoch zumindest eine Spaßkamera sein. Und mit einem Preis von knapp 80 Euro dürfte sie auch den Spaß wert sein.
 

Technische Daten Sprocket Rocket
Brenn­weite 30 mm
Blenden f 10,8 und f 16
Verschlusszeit 1/100 s und B
Entfer­nungs­ein­stellung: 0,6 m – 1 m, 1 m – unendlich
Aufnah­me­format 72x35 mm
Einle­ge­rahmen 72x24 mm
Filmtransport / Zählwerk Abgleich über weißen Punkt
Mehrfach­be­lichtung möglich
Gehäuse Kunst­stoff
Preis 79 Euro

 
Weitere Infor­ma­tionen über die Kamera finden sich unter microsites.lomography.com/sprocket-rocket

(CJ)
 

Foto mit Sprocket Rocket gemacht
 
 
Foto mit Sprocket Rocket gemacht