Foto vom iPhone-Halter von AlpaDas Schweizer Unter­nehmen mit dem tradi­ti­ons­reichen Namen stellt auf der photokina eine neue Version der Alpa 12, zwei neue Weitwin­kel­ob­jektive und einen schon vor einiger Zeit angekün­digten iPhone-Halter vor:

 
 

Foto der ALPA 12 STC

 
Mit der ALPA 12 STC (Stitching/Shift Travel Compact) präsen­tiert das Züricher Unter­nehmen das jüngste Mitglied seiner ALPA-12-Kamera-Familie und will damit neue Maßstäbe für eine kompakte und aus Alpa-Sicht wirklich handhaltbare Kamera setzen. Diesen Anspruch machen die Schweizer auch für die Kombi­nation mit allen digitalen Rückteilen und bestimmten Rollfilm­rück­teilen bis 6x9 geltend. Die 12 STC soll es auch dem reisenden Fotografen ermög­lichen, neben Aufnahmen aus freier Hand auch im Stativ­be­trieb Stitching- oder Shift-Aufnahmen in unerreichter Geschwin­digkeit (dank Freilauf­mög­lichkeit) oder über einen präzisen Spindel­trieb zu erstellen. Alle Shift-/Stich-Bewegungen sind nach Herstel­ler­an­gaben rollen­ge­lagert. Das sei zwar nicht die billigste Lösung, aber die präzi­seste, stabilste und langle­bigste. Alpa verspricht, dass die ALPA 12 STC vollständig in das ALPA Modul­system integriert ist.
 

Technische Daten ALPA 12 STC
Maße (nur Gehäuse) 134 x 145 mm (H x B)
Gewicht (ohne Handgriffe) 600 g
Shift max. 36 mm (2 x 18 mm) horizontal oder vertikal
Preis (exkl. Handgriff) ca. 2.900 Euro (zuzügl. MwSt.)

 

Foto vom iPhone-Halter von Alpa

 
iPhone-Halter

Mit dem iPhone-Halter will Alpa eine Möglichkeit bieten, ein iPhone (3G / 4G) oder einen iPod touch sicher auf einer ALPA-Kamera zu montieren. Der Halter kann in verschie­denen Monta­ge­po­si­tionen angebracht werden.

Alpa sieht die folgenden möglichen Anwen­dungen:
– elektro­ni­scher Sucher (ALPA empfiehlt z.B. die App „Viewfinder Pro“ oder „ProCamera“)
– GPS-Logger
– Steuer­konsole für elektro­nische Verschlüsse u.ä.
– digitales Notizbuch

Laut ALPA befinden sich weitere Apps sich in der Entwicklung. Als Preis ab Werk in der Schweiz nennt Alpa ca. 479 Euro, wobei die Angabe „Profes­sional-Preis“ darauf hindeutet, dass sich der Preis zuzüglich MwSt. versteht.

Neue Objektive von Alpa
 

Foto vom Digaron-W 4,0/32 mm von Alpa

 
Das von Roden­stock Photo Optics auf der photokina neu vorge­stellte Digaron-W 4,0/32 mm wird von Alpa in einer Fassung für die Alpa-Kameras angeboten.
 

Technische Daten Roden­stock Digaron-W 4,0/32 mm
Brenn­weite 32 mm
Öffnung f 4,0
Verschluss: Copal 0, andere auf Anfrage
Bildkreis 90 mm
Verzeichnung < 2,6 %
Filter­ge­winde E86 mm
Gewicht 990 g
Preis (ab Werk) ca. 6.128 Euro (zuzügl. MwSt.)
Zubehör Korrek­tur­profil ALPA Lens Corrector (gratis)

 
Auch das von Schneider-Kreuznach neu vorge­stellte 28-mm-Weitwin­kel­ob­jektiv wird es in einer Fassung für Alpa-Kameras geben.
 

Technische Daten Schneider Super-Digitar 5,6/28 mm XL
Brenn­weite 28 mm
Öffnung f 5,6
Verschluss Copal 0, andere auf Anfrage
Bildkreis 90 mm
Verzeichnung < 0,5 %
Filter mit Adapter E95 mm oder E112 mm
Gewicht noch nicht genannt
Preis 5.093 Euro (zuzügl. MwSt.)
Zubehör Korrek­tur­profil ALPA Lens Corrector (gratis)

 
Das neue 60-mm-Apo-Digitar soll es von Alpa in zwei unter­schied­lichen Varianten geben. Als Apo-Digitar entspricht es in der optischen und mecha­ni­schen Auslegung dem von Schneider vorge­stellten Objektiv zuzüglich der Adaption an die Alpa-Kameras. Bei der Version „Apo-Helvetar“ wurden zusätz­liche Spezi­fi­ka­tionen von Alpa bei der Auslegung berück­sichtigt, so wurde das Filter­ein­schraub­ge­winde auf 67 mm erweitert.
 

Technische Daten
Schneider Apo-Digitar 5,6/60 mm XL / Schneider ALPA Apo-Helvetar 5,6/60 mm
Brenn­weite 60 mm
Öffnung f 5,6
Verschluss Copal 0, andere auf Anfrage
Bildkreis 120 mm
Verzeichnung < 0,4 %
Filter E62 mm, E67 mm (Apo-Helvetar)
Gewicht noch nicht genannt
Preis noch nicht verfügbar*
Zubehör Korrek­tur­profil ALPA Lens Corrector (gratis)

 
* Schneider Kreuznach nennt für das Apo-Digitar 5,6/60 mm (Copal 0) ohne die Alpa-spezi­fische Anpassung einen Preis von 2.238 € (zuzüglich MwSt.).
 
 
Alpa vermerkt bei seinen Preis­an­gaben in Euro ausdrücklich, sie seien rein infor­mativ und unver­bindlich, was bei der derzei­tigen Kursent­wicklung der Franken zu beacht­lichen Ausschlägen des Euro-Preises führen kann.

(CJ)