Foto der alpha 580 von SonyIn der Mittelklasse stellt Sony die beiden Spiegelreflexkameras alpha 560 (14 Megapixel, 649 Euro) und alpha 580 (16 Megapixel, 799 Euro) mit Exmor-APS-C-Sensor vor, die beide auch filmen können (1080p) und beim Fotografieren bis zu 7 B/s und bis zu ISO 25.600 schaffen:

 
 
 

Foto der alpha 560 von Sony

α 560
 
 
Foto der alpha 580 von Sony

α 580

 
 

Spezifikationen im Vergleich
  DSLR-A560 DSLR-A580
Typ Systemkamera mit eingebautem Blitz
Bajonett Sony-alpha- und Minolta-AF-Objektive
Bildsensor Exmor APS HD CMOS, ca. 14,2 Megapixel effektiv Exmor APS HD CMOS, ca. 16,2 Megapixel effektiv
Bildprozessor BIONZ
ISO ISO 100 - 12800 (Erweitert: ISO 25600)
HD-Film AVCHD: 1920x1080i (16:9), 29,97 B/s; MP4: 1440x1080 (16:9), 29,97 B/s; 640x480 (4:3), 29,97 B/s
Sucher optischer Pentaprismensucher; ca. 95 % Bildfeldabdeckung
Monitor 3” TFT (Xtra Fine LCD) mit 921k dots
Live-View-System Quick AF Live View
Bildstabilisator SteadyShot
Autofokus TTL, 15-Punkt Phasenkontrast, 3 Kreuzsensoren
Sweep Panorama 2D und 3D
Verschlusszeiten 1/4000-30 s, Bulb
Serienaufnahmen bis zu 7 B/s im Modus „Speed Priority“; bis zu 5 B/s mit optischem Sucher; bis zu 3 B/s bei Quick AF Live View

 
Mehr gleich hier (Sony D ist leider nicht sehr vorab-auskunftsfreudig).
 

(thoMas)
 

Nachtrag (24.8.2010; 10:30 Uhr): Mittlerweile liegt auch Sonys Meldung samt Preisen und Terminen vor. Daraufhin wurde die Einleitung um die Preisangaben ergänzt, aus der „Einstiegs-“ wurde die Mittelklasse. Denn angesichts von 650 bis 800 Euro Gehäusepreis und der Ausstattung handelt es sich nicht mehr um Einsteigerkameras.

Die Pressemeldung von Sony Deutschland:

Foto der alpha 560 von Sony

Neue Foto- und Video-Experten: Sony präsentiert mit der DSLR-A580 und A560 zwei Spiegelreflexkameras mit Full HD-Video

24. August 2010

Ein weiterentwickelter Bildsensor, eine deutlich verbesserte Serienbildaufnahme und eine Full HD-Video-Funktion sind die herausstechenden Merkmale der neuen Spiegelreflexkameras DSLR-A580 und A560 von Sony.

Die Spiegelreflexkamera war und ist das Ziel der Träume eines jeden ambitionierten Hobbyfotografen. In Zukunft eröffnen die beiden neuen ? Modelle von Sony noch kreativere Gestaltungsmöglichkeiten von Fotos und Videos: Neben den klassischen Ausstattungsmerkmalen überzeugen sie mit einer Full HD Movie-Funktion, 3D Schwenkpanoramen, Auto HDR und vielen weiteren Funktionen, die für brillante und kreative Bildergebnisse sorgen.

Neuer Bildsensor sorgt für maximale Aufnahmegeschwindigkeit
Der weiterentwickelte Exmor™ APS HD CMOS Sensor in APS-C Größe ermöglicht im Zusammenspiel mit dem bewährten BIONZ Bildprozessor eine rasend schnelle Serienbildaufnahme: Die A560 (14,2 Megapixel) und die A580 (16,2 Megapixel) nehmen bis zu sieben Fotos pro Sekunde auf – im LiveView Modus bis zu drei Bilder je Sekunde.

Dank ihrer Highspeed-Qualitäten und dem neu entwickelten Autofokus-System beschleunigt sich auch die Scharfstellung. Diese wiederum verbessert den LiveView Modus durch den der Fotograf in Echtzeit die Auswirkungen der Kameraeinstellungen auf das Bildergebnis verfolgen kann. Das Autofokus-System orientiert sich an 15 Fokuspunkten und schärft während der Serienbildaufnahme das Bild kontinuierlich nach. 

Foto der Rückseite der alpha 560 von Sony

Beeindruckende Full HD-Videos und internetfreundliche Clips
Mit der A560 und A580 gelingen allen Hobbyfotografen ab sofort nicht nur brillante Fotos, sondern auch Videos mit eindrucksvollen Unschärfe-Effekten im Motiv-Hintergrund. Die neuen DSLR Kameras von Sony filmen Videos in Full HD bei einer maximalen Auflösung von 1920 x 1080 im AVCHD-Format (50 Halbbilder pro Sekunde). Wer Videos im MPEG4-Format bevorzugt, kann diese ebenfalls in HD mit einer Auflösung von 1440 x 1080 und 25 Vollbildern pro Sekunde aufzeichnen. Das MPEG4-Format eignet sich außerdem hervorragend, um kurze Clips im Internet zu veröffentlichen.

Zum guten Bild gehört auch ein guter Ton: Dafür sorgt das integrierte Stereomikrofon oder auch ein zusätzliches optionales Mikrofon, dass sich über den vorhandenen externen Anschluss adaptieren lässt.

Automatische Bildfunktionen mit Aha-Effekt
Eine neue Perspektive aufs Motiv gestattet auch die 3D Schwenkpanorama-Funktion. Drückt der Fotograf im 3D Modus den Aufnahmeknopf und schwenkt die Kamera horizontal oder vertikal über das Motiv, entstehen beeindruckende dreidimensionale Panoramen. Diese können auf jedem 3D fähigen BRAVIA TV-Gerät mit der dazu gehörigen Shutter-Brille betrachtet werden sowie auch auf anderen 3D kompatiblen Fernsehern.

Zusätzlich erlaubt die Auto HDR-Funktion trotz starker Kontrastunterschiede im Motiv perfekt belichtete Bilder. Ist der Modus aktiviert, nehmen die A560 und A580 drei Fotos mit unterschiedlicher Belichtung auf. Aus diesen drei Bildern errechnet die Kamera automatisch ein HDR-Foto (High Dynamic Range), das mit seinen ausgewogenen Kontrastbereichen und seinem Detailreichtum begeistert.

Foto der alpha 580 von Sony

Bei einer weiteren automatischen Bildoptimierung kommt die schnelle Serienbildfunktion zum Tragen. Die Multi-Frame Rauschunterdrückung empfiehlt sich bei kritischen Lichtverhältnissen. Sowohl die A560 als auch die A580 nehmen sechs Serienbilder auf, aus denen anschließend die am besten gelungenen Teile herausgefiltert und zum finalen Foto zusammengefügt werden. Die Qualität des so entstandenen Bildes lässt die schlechten Aufnahmebedingungen kaum noch erahnen. Unterstützend wirkt hier die hohe Lichtempfindlichkeit der beiden Kameras von bis zu ISO 25600.

Höchster Komfort für noch mehr Fotospaß
Wie alle Modelle der ? Serie von Sony legen auch die A560 und A580 Wert auf maximalen Komfort. Der integrierte optische Sucher und das LC-Display belegen diesen Anspruch besonders deutlich. Der Sucher lässt 95 Prozent des Motivausschnitts erkennen. Ein hundertprozentiges Blickfeld bietet der Xtra Fine LCD-Monitor. Auf seinem drei Zoll (7,6 Zentimeter) Display lassen sich dank einer Auflösung von 921.600 Punkten alle Fotos detailliert anzeigen. Zusätzlich kann der Monitor um jeweils 90 Grad ab- oder aufwärts geschwenkt werden.

Foto der Oberseite der alpha 560 von Sony

Neu und praktisch ist auch die Einblendung einer elektronischen Wasserwaage, mit der sich alle Aufnahmen gerade ausrichten lassen. Zusätzlich lassen sich die optional einblendbaren horizontalen, vertikalen und diagonalen Führungslinien nutzen.

Äußerst attraktiv und komfortabel ist zudem das riesige Angebot an kompatiblen Objektiven: Für die neuen Modelle sind aktuell mehr als 30 Sony oder Carl Zeiss Wechselobjektive (A-Mount) verfügbar.

Mehr Komfort bietet auch die große Auswahl an Speicherkarten: Beide Modelle arbeiten mit Memory Sticks (PRO Duo, PRO-HG Duo) sowie SD Karten (SD, SDHC sowie SDXC). Die optimale Aufnahmesicherheit genießt der Fotograf mit den Memory Stick PRO-HG Duo HX-Karten, die eine Datenrate von 30 Megabyte pro Sekunde bieten.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit
DSLR-A580 (Gehäuse): 799,00 Euro
DSLR-A580L (inkl. DT 18-55 mm SAM): 899,00 Euro
DSLR-A580Y (inkl. DT 18-55 und DT 55-200 mm SAM): 1.099,00 Euro
Verfügbarkeit: ab Oktober 2010

DSLR-A560 (Gehäuse): 649,00 Euro
DSLR-A560L (inkl. DT 18-55 mm SAM): 749,00 Euro
DSLR-A560Y (inkl. DT 18-55 und DT 55-200 mm SAM): 949,00 Euro
Verfügbarkeit: 1. Quartal 2011

Unverbindliche Preisempfehlungen optionales Zubehör
Vertikalgriff VG-B50AM: 249,00 Euro
Ersatz-Akku NP-FM500H: 85,00 Euro
GPS-Modul GPS-CS3KA: 139,00 Euro
Doppel- und Schnellladegerät AC-VQ900AM: 180,00 Euro
Fernbedienung RMT-DSLR1: 50,00 Euro
Memory Stick PRO-HG Duo HX™ (High-Speed) MSHX16A mit 16 GB: 74,99 Euro
SDHC™ Class 4 Speicherkarte SF16N4 mit 16 GB: 49,99 Euro

 

Nachtrag (24.10.2010; 12:10 Uhr):
 

Technische Daten
  DSLR-A560 DSLR-A580
Kameratyp Digitale Spiegelreflexkamera mit integriertem Blitz und Anschluss für Wechselobjektive
Kompatible Objektive Alle Sony a-Objektive, Minolta und Konica Minolta AF-Objektive
Sensortyp / Farbfilter CMOS ExmorTM HD (APS-C-Größe, 23,4 x 15,6 mm) / RGB-Primärfarbfilter
Effektive Pixelanzahl ca. 14,2 Megapixel ca. 16,2 Megapixel
Gesamtpixelanzahl ca. 14,6 Megapixel ca. 16,7 Megapixel
Staubschutzsystem Antistatikbeschichtung des Tiefpassfilters und Bildsensorvibration
ISO-Empfindlichkeitsbereich AUTO (ISO 100-1600), Range: ISO 100 - 12.800 (25.600 Multi Frame NR)
A/D-Wandlung / Signalverarbeitung 12 Bit / BIONZ Prozessor
Aufnahmeformate JPEG (DCF2.0, Exif 2.3, DPOF, MPF), RAW (Sony ARW 2.2 Format), RAW + JPEG
Bildqualität RAW, RAW+JPEG, Fine, Standard
Bildgröße Seitenverhältnis 3:2: L: 4592x3056 (14M), M: 3344x2224 (7,4M), S: 2288x1520 (3,5M); L: 4912x3264 (16M), M: 3568x2368 (8,4M), S: 2448x1624 (4M); Seitenverhältnis 16:9: L: 4592x2576 (12M), M: 3344x1872 (6,3M), S: 2288x1280 (2,9M); L: 4912x2760 (14M), M: 3568x2000 (7,1M), S: 2448x1376 (3,4M)
Panorama 2D Panorama (Standard): Horizontal: 8192x1856 (135 Grad) /Vertikal: 3872x2160 (101 Grad); 2D Panorama (Weit): Horizontal: 12.416x1.856 (201 Grad) /Vertikal: 5.536x2.160 (142 Grad); 3D Panorama (16:9): Horizontal: 1920x1080 (69 Grad); 3D Panorama (Standard): Horizontal: 4912x1080 (178 Grad); 3D Panorama (Weit): Horizontal: 7152x1080 (259 Grad)
HDR-Aufnahme (Auto High Dynamik Range) Aus / Auto Exposure (3 Aufnahmen, Differenz Level wählbar: 1 EV~6 EV in 1EV Schritten)
Dynamik Range Optimizer (Dynamikbereichsoptimierung) Aus / Auto / Level 1-5
Rauschminderung Langzeitrauschminderung: Ein/Aus, wählbar bei Verschlusszeiten von 1 s und länger Hohe ISO-Rauschminderung, wählbar bei ISO 1600 und höher (bis ISO 12.800), Multi Frame NR (bis zu ISO 25.600)
Farbraum sRGB, Adobe RGB
Weißabgleich Auto, Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Glühlampe, Leuchtstofflampe, Blitz Benutzerdefiniert, Feinanpassung der Presets, Farbtemperatur von 2500~9900 K, mit 19 Schritten mit Magenta/Grün Kompensation)
Reihenaufnahme ja (3 Bilder, High/Low wählbar)
Modi Einzelbild, Serienbild, Selbstauslöser (10 s oder 2 s Vorlaufzeit)
Bildfolge max. 7 Bilder/Sekunde, ca. 3 Bilder/Sekunde im Live View Modus
Bildanzahl bei Serienbildfolge JPEG (Fine): max. 27 Bilder, JPEG (Standard): max. 47 Bilder RAW: 7 Bilder, RAW+JPEG: 7 Bilder JPEG (Fine): max. 44 Bilder, JPEG (Standard): max. 45 Bilder RAW: 22 Bilder, RAW+JPEG: 20 Bilder
Selbstauslöser ja (10 Sek. / 2 Sek. (Quick Return Spiegel) Vorlaufzeit)
Gesichtserkennung ja (bis zu 8 Gesichter)
Lächelerkennung / Empfindlichkeitseinstellung ja / ja (3 Schritte)
Weitere Ausstattungsmerkmale Kreativstile (6x), RGB-Histogramm, Multi Bild NR (6 Aufnahmen) ISO 100~25600
Anpassungsmöglichkeiten bei Kreativstilen Kontrast (+/- 3 Schritten) / Sättigung (+/- 3 Schritten) / Schärfe (+/- 3 Schritten)
PC-Fernsteuerung via USB nein
Videoformat / Audioformat AVCHD (MPEG4 AVC/H.264), MPEG4 / AC3 (Dolby Digital, Stereo), MPEG4 AAC-LC
Sensor Auslesung 25P / Sek.
Videoauflösung AVCHD 1920x1080i (50i, 17Mbit); MPEG4 1440x1080 (25P, 12Mbit); 640x480 (VGA, 25P, 3Mbit)
Integriertes Mikrofon ja (Stereo)
Externer Mikrofonanschluss ja (3,5mm Mini-Klinke)
Integrierter Mini-Lautsprecher / Lautstärkeregelung ja / ja
Sucher Dachkant-Spiegelprisma mit fester Position der Austrittspupille
Spiegel Quick-Return-Spiegel
Bildfeld 95%
Vergrößerung 0,80fach, mit 50-mm-Objektiv bei unendlich
Dioptrienausgleich -2.5 bis + 1 dpt
Augenabstand (Auto. Einschaltung über Sensor) ca. 19 mm vom Okular, ca. 15 mm vom Okularrahmen bei -1 Dioptrie
Mattscheibe Sphärische Mikrowaben-Einstellscheibe (Spherical Acute Matte)
LCD-Monitor 3 Zoll TFT-Monitor (7,6 cm) / Xtra Fine Display Schwenkbar 90 Grad abwärts und aufwärts
Bildpunkte 921.600 Punkte (640x480 - 307.200 Bildpunkte (RGB))
Bildfeld 100%
Grafische Benutzeroberfläche / Hilfefunktion / Aufnahme Tipps ja / ja / ja
Helligkeitsanpassung / Helligkeitssensor Wählbar in +/- 2 Schritten / ja (Auto)
Live View (Quick AF Mode) Schwenkbares Spiegelprisma-System
Sensortyp Separater Sensor - abgestimmt auf Live View
Belichtungsmessmethode 1200 Zonen Messung
Bildfeld 90 %
Gesichterkennung / Lächelerkennung ja / ja (3 Empfindlichkeitstufen)
Funktionen Histogramm Anzeige, Bildanpassung in Echtzeit (Belichtungskorrektur, Weißabgleich, Sonnenuntergang/SW aus den Kreativstilen)
Live View (Manual Focus Check) Live View über CMOS ExmorTM HD Sensor (APS-C)
Belichtungsmessmethode Abhängig von der Einstellung - Live View / Optischer Sucher
Bildfeld 100 %
Führungslinien (Gitter) ja (wählbar: Horizontal, Vertikal, Diagonal)
Elektronische Wasserwaage ja
Vergrößerung zur manuellen Scharfeinstellung 7fach oder 14fach wählbar 7,5fach oder 15fach wählbar
Funktionen Bildanpassung in Echtzeit (Belichtungskorrektur, Weißabgleich, Sonnenuntergang / SW aus den Kreativstilen)
Belichtungsmessung TTL-Messung
Messzelle 40-Segment SPC-Wabenfeldmessung
Modi Mehrfeldmessung, Spotmessung, mittenbetonte Integralmessung
Empfindlichkeitsbereich Sucherbetrieb: 2 EV –20 EV (4 ~20 EV mit Spotmessung; bei ISO 100, mit F1,4-Objektiv); Live View Life: 1 EV–17 EV (über alle Messmethoden, bei ISO 100, mit F1,4-Objektiv); Live View (Fokus Check): -2 EV–17 EV (über alle Messmethoden, bei ISO 100, mit F1,4-Objektiv)
Belichtungsmodi AUTO, Programm Auto (AUTO - Blitz aus), Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell, Szenenwahl (Porträt, Landschaft, Makro, Sport, Nachtporträt, Abendszene, handgehaltene Abendszene), Panorama 2D & 3D.
Belichtungskorrektur +/- 2 EV (in 1/3 Schritten)
Belichtungsreihen 3 Serien- oder Einzelaufnahmen, in 0,3 oder 0,7 EV-Schritten
Verschluss Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Schlitzverschluss
Verschlusszeitenbereich 1/4000 bis 30 s, Bulb
Blitzsynchronisationszeit 1/160 s
Steady Shot Inside Bildsensor-Shift-Mechanismus
Anzeige SteadyShot-Skala und Verwacklungswarnung im Sucher
Korrekturbereich Um ca. 2,5–4 EV längere Verschlusszeiten möglich (abhängig von Motiv und verwendetem Objektiv)
Autofokussystem TTL-Phasendetektionssystem / Kontrast AF (Life View Mode)
AF-Sensoren CCD-Liniensensoren
Anzahl der Fokuspunkte 15 Fokuspunkte, inkl. 3 Kreuzsensoren
Empfindlichkeitsbereich -1 EV–18 EV (bei ISO 100)
Fokusmodi Statischer-AF, Automatischer-AF, Kontinuierlicher-AF, Manuelle Fokussierung
Autofokusbereiche Großes Fokusfeld (Auto, 15 Bereiche (11 Sucher)), Spot, Bereichsauswahl für Spotfokus
Funktionen Prädiktions-AF-A & AF-C, Eye-Start-AF, AF-Hilfslicht (im eingebauten Blitz, Reichweite: ca. 1 - 5 m)
Integrierter Blitz / Funktionen Automatisch (Auto Pop Up)
Leitzahl 12 (in Metern bei ISO 100)
Ausleuchtwinkel Bis 18 mm Brennweite
Blitzbelichtungsmessung ADI und TTL-Vorblitzmessung
Blitzbelichtungskorrektur +/- 2 EV, anpassbar in Schritten von 0,3 EV
Blitzmodi Automatisch, Aufhellblitz, Synchronisierung auf 2. Vorhang, Langzeitsynchronisation, Rote-Augen- Reduktion, Highspeed Synchronisation und drahtloses Blitzen mit HVL-F58AM, HVL-F56AM, HVL- F36AM oder HVL-F42AM
Blitzbelichtungsreihen 3 Bilder (1/3EV, 2/3 E, Schritte wählbar)
Aufladezeit ca. 4 s
Einzelbild / Vor- & Rücklauf ja / ja
Videowiedergabe ja
2D Panorama Wiedergabe / 3D Panorama Wiedergabe ja / ja (via HDMI an kompatible 3D Bravia Displays)
Histogramm ja (RGB & Lichter-/ Schattenwarnung)
Indexansicht / Bildvergößerung 4, 9 Bilder / x11.8 (L), x8.8 (M), x6 (S)
Diaschau / Bilddrehung ja / ja
Speichermedien ja (mini SD / mini SDHC/SDXC) / micro SD und micro SDHC über Adapter; Memory Stick Pro Duo / Memory Stick PRO-HG Duo
Dateisystem FAT 12/16/32
Anschlüsse USB 2.0 (Hi-Speed), Massenspeicher (PC) / PTP; HDMI Ausgang; (Typ C, Bravia Sync & Photo TV HD kompatibel); Ext. Mikrofon-Anschluss (3,5 mm Stereo Mini-Klinke); Fernauslöser Anschluss; Netzteil-Anschluss; IR-Empfänger (mit optionaler Fernbedienung RMT-DSLR1)
Blitzsynchronbuchse nein
Anschluss Funktionshandgriff (optional) möglich ja (VG-B50AM)
Eye-Fi kompatibel ja
Kompatible Druck Standards Exif Print, Print Image Matching III
Allgemeine Daten    
Gewicht ca. 599 g (ohne Akkus, Speicherkarten und Zubehör) / ca. 679 g mit Akku
Abmessungen ca. 137 x 104 x 84 mm (L x H x T, ohne vorstehende Bauteile)
Betriebstemperatur 0 - 40 °C
Spannungsversorgung 7,2 Volt (Akku) / 7,6 Volt (optionales Netzteil: AC-PW10AM)
Abschaltautomatik ja (10 Sek., 20 Sek., 1 Min., 5 Min., 30 Min.)
Akkukapazität (Stamina) ca. 1050 Bilder (CIPA-Standard) / ca. 560 Bilder im Live-View-Modus
Unverbindliche Preisempfehlung Gehäuse): 649,00 Euro 799,00 Euro
Verfügbar ab: 1. Quartal 2011 Okt 10
Kit Varianten (Objektiv) DSLR-A560L-Kit mit DT18~55mm SAM - 749,00 Euro; DSLR-A560Y-Kit mit DT18~55mm SAM und DT 55~200mm SAM - 949,00 Euro DSLR-A580L-Kit mit DT18~55mm SAM - 899,00 Euro; DSLR-A580Y-Kit mit DT18~55mm SAM und DT 55~200mm SAM - 1099,00 Euro

 
Stand: 16.08.2010 Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.