Der ausführ­liche Geschäfts­be­richt für das abgelaufene Geschäftsjahr 2009 liegt jetzt vor und zeigt, dass es bei der Leica Camera AG trotz eines schwie­rigen Markt­um­feldes langsam bergauf geht. Vor allem die System­ka­meras M9 und S2 verkaufen sich sehr gut:

Leica hat nun den vollstän­digen Geschäfts­be­richt fürs abgelaufene Geschäftsjahr 2009/10 veröf­fent­licht: Geschäftsberichte der Leica Camera AG. Demnach hat Leica im vergan­genen Geschäftsjahr, das am 31. März 2010 endete, ein Umsatzplus von 69,24 % auf 70,8 Mio. € bei den System­ka­meras erzielt, während die Kompakt­ka­meras um 10,85 % auf einen Umsatz von 39,5 Mio. € rückläufig sind. Leica betont, dass dieses Ergebnis erreicht werden konnte, obwohl der Kamera­markt zum ersten Mal seit zehn Jahren geschrumpft sei. Im Einzelnen stellen sich die Produkt­be­reiche so dar:
 

Umsatz­erlöse
nach Produkt­linien
2009/10 Verän­derung
gegenüber Vorjahr
System­ka­meras 70,79 Mio. € +69,24 %
Kompakt­ka­meras 39,526 Mio. € –10,85 %
Sport­optik 22,54 Mio. € –9,09 %
Projek­toren 0,625 Mio. € –52,65 %
Ersatz­teile und
techni­scher Kunden­dienst
3,275 Mio. € –27,24 %
Lizenz­ein­nahmen 11,7 Mio. € –0,83 %
Sonstige 9,783 Mio. € +75,57 %
  158,239 Mio. € +17,96 %

 
Quelle: Leica-Geschäfts­be­richt

Obwohl die Perso­nal­auf­wen­dungen (u.a. Gehälter, Alters­vor­sorge, Abfin­dungen, Neuein­stel­lungen) gegenüber dem Vorjahr um 5,3 Mio. € (12 %) auf 49,1 Mio. € gestiegen sind (Stichwort: 25 Neuein­stel­lungen und nicht zu vergessen Steven K. Lee), reicht der Anstieg der Umsatz­erlöse aus, um das Betriebs­er­gebnis erheblich zu verbessern.

Durch die verbes­serte Wirtschafts­si­tuation des Konzerns kann Leica auch die vom Haupt­ak­tionär ACM Projekt­ent­wicklung GmbH über einen Besse­rungs­schein erlas­senen Forde­rungen in Höhe von insgesamt 8 Mio. € wieder zurück­führen. Leica zeigt sich guter Hoffnung, auch den verblei­benden Erlass­betrag von 3 Mio. € wieder als Forderung führen zu können.

Neu zum Konso­li­die­rungs­kreis der Unter­nehmen zur Leica Camera AG gehört die am 25.11.2009 gegründete Leica Camera Asia Pacific Pte. Ltd., Singapur, die die Vermark­tungs­ak­ti­vi­täten in Südost­asien und den Pazifik­staaten verant­worten soll.

Zum abgelau­fenen Geschäftsjahr hatten wir einen Vorab­be­richt veröf­fent­licht: Leica ist wieder da  – siehe dort auch die Umsatz­auf­stellung der vergan­genen Quartale und Jahre.

(agün)