Leica hat für die S2 eine neue Firm­ware in Ver­sion v1.0.0.16 online gestellt, die „zahl­rei­che Opti­mie­run­gen für die Anwen­dung, Funk­tion und Bedie­nung der S2, die genau auf die Bedürf­nisse von Pro­fi­fo­to­gra­fen abge­stimmt sind” mit sich bringt:

Laut Leica stel­len sich die Firm­ware-Neue­run­gen für die Leica S2 so dar:

    Foto der S2 von Leica

  • Neu: Weiß­ab­gleichs-Ein­stel­lung für das beson­ders farb­neu­trale HMI-Licht
  • Neu: Bedien­ele­mentsperre; Zeit- und Blen­den­ein­stell­rad können gegen ver­se­hent­li­ches Ver­stel­len gesperrt werden
  • Neu: Unter­stützt die neuen S-Objek­tive Sum­ma­rit-S 1:2,5/35 mm ASPH. und Apo-Macro-Sum­ma­rit-S 1:2,5/120 mm
  • Ver­bes­sert: indi­vi­du­elle Tas­ten­be­le­gung auch für die Abblend­taste
  • Ver­bes­sert: „intui­ti­ver“ gestal­tete Bild­wie­der­gabe
  • Ver­bes­sert: über­ar­bei­tete Bild­an­zeige des Kame­ra­dis­plays zur bes­se­ren Kon­trolle der Auf­nah­men
  • Ver­bes­sert: fremd-for­ma­tierte Spei­cher­kar­ten können nun pro­blem­los in der S2 ver­wen­det werden
  • Ver­bes­sert: Bil­d­er­geb­nis von JPEG-Auf­nah­men

Das Update kann hier her­un­ter­ge­la­den werden: Leica Kundenbereich (Regis­trie­rung bzw. Ein­log­gen erfor­der­lich).

(thoMas)
 

Nach­trag (22.4.201; 13:02 Uhr): Nach­dem wir jetzt dank Leica auch um die exakte Firm­ware-Ver­si­ons­num­mer wissen, wurde das in Titel und Ein­lei­tung nach­ge­tra­gen.