Dieser Tage findet in New York die 25. Pho­toP­lus Expo statt – eine kleine, aber feine Messe, die haupt­säch­lich Berufs­fo­to­gra­fen anzieht:

Die PhotoPlus Expo, eine jähr­li­che Ver­kaufs­aus­stel­lung in New York City für Foto­gra­fen, feiert dieses Jahr ihren 25. Geburts­tag. Am ersten Tag kamen laut Schät­zun­gen der Mes­se­lei­tung 10.000 Besu­cher, am zwei­ten Tag schien sie mir sogar noch besser besucht zu sein. Jeden­falls waren die Aus­stel­ler an beiden Tagen eifrig damit beschäf­tigt, die Fragen der Foto­gra­fen zu beant­wor­ten und ihre Pro­dukte zu prä­sen­tie­ren.
 

Foto Theano Nikitas  Foto Theano Nikitas

 
Die meis­ten von uns sahen auf der Pho­toP­lus Expo zum ersten Mal Leicas S2, die auf der pho­to­kina vor­ge­stellt wurde und damals dort wie auch jetzt hier in Ame­rika eine ganze Menge Auf­se­hen erregte. Die Kamera bedient sich sehr gut und ist, ange­sichts des Mit­tel­for­mat­sen­sors, über­ra­schend kom­pakt. Ich war aller­dings ver­blüfft, dass sie nur so wenig Bedien­ele­mente hat. Aber die S2 ist solide gebaut und scheint ein­fach zu bedie­nen zu sein. Inter­es­sant wird sein, ob auch andere Her­stel­ler spie­gel­re­flex­ar­tige Kame­ras mit Mit­tel­for­mat­sen­sor ent­wi­ckeln werden.

Natür­lich gab es wegen der EOS 5D Mk II am Canon-Stand viel Gedränge, war das doch für viele die erste Gele­gen­heit, sie aus nächs­ter Nähe zu begut­ach­ten. Anläss­lich eines Jour­na­lis­ten­früh­stücks zeigte Vin­cent Lafo­ret – einer der ersten, die mit der 5D Mk II foto­gra­fie­ren konn­ten – sein Video „Reve­rie“. Wenn Sie es noch nicht gese­hen haben, dann soll­ten Sie es unter www.vincentlaforet.com auf­ru­fen. Es ist toll, und es zeigt die Mög­lich­kei­ten und die Qua­li­tät der Vide­o­funk­tion der 5D Mk II.
 

Foto Theano Nikitas  Foto Theano Nikitas

 
Wie nicht anders zu erwar­ten, war auch der Nikon-Stand voll der Leute, die die D3, D700 und D90 aus­pro­bie­ren oder Cap­ture NX2 demons­triert bekom­men woll­ten. Foto­gra­fen zeigte ihre Werke und an der Seite des Mes­se­stande konnte man einen Schlan­gen­men­schen foto­gra­fie­ren.
 

Foto Theano Nikitas

 Olym­pus zeigte wieder, wie schon auf der pho­to­kina, die Kon­zept­stu­die zu Micro Four Thirds. Obwohl das noch ein Holz­mo­dell ist und Olym­pus noch nicht sagen kann, ob die Kamera letzt­lich so aus­se­hen wird, äußer­ten sich etli­che Foto­gra­fen aner­ken­nend über das Retro-Aus­se­hen in Sucherka­mera-Anmu­tung, und dem kann ich zustim­men.

Pana­so­nic war nicht auf der Pho­toP­lus Expo, aber einer meiner Kol­le­gen hatte eine DMC-G1 dabei und ich konnte ein wenig damit her­um­spie­len. Viele Foto­gra­fen haben Beden­ken, was die Auto­fo­kus­ge­schwin­dig­keit der G1 angeht, weil sie xyx Kon­trast-AF nutzt, aber die Kamera – die aus­sieht und sich anfühlt wie eine digi­tale Spie­gel­re­flex, aber viel klei­ner ist – fokus­siert ziem­lich flott.

Zum ersten Mal stellte auch Casio auf der Pho­toP­lus Expo aus; Haupt­at­trak­tion war die EX-FH20, eine klei­nere und leich­tere Aus­füh­rung der EX-F1. Sie nimmt bis zu 40 B/s auf. Jour­na­lis­ten konn­ten bereits zwei Tage vor Mes­se­be­ginn in einem Sta­dion Eis­ho­ckey­spie­ler in Aktion foto­gra­fie­ren. Obwohl es bei dieser Geschwin­dig­keit schwie­rig ist, Bilder genau zu kom­po­nie­ren, macht es Spaß, mit der Kamera zu foto­gra­fie­ren.
 

Foto Theano Nikitas

 
Das meiste auf der Messe war natür­lich digi­tal. Aber Kodak ver­schenkte Frei­filme vom neuen Professional Ektar 100. Bei­spiel­ver­grö­ße­run­gen zeig­ten hohe Farb­sät­ti­gung und, bei nähe­rer Betrach­tung, ein sehr feines Korn. Ein Dank an Kodak, dass sie ihre Filme weiter pro­du­zie­ren und ver­bes­sern.
 

Foto Theano Nikitas

 
Auf vielen Mes­se­stän­den waren Pro­fi­fo­to­gra­fen anwe­send, die ent­we­der von ihrer Arbeit erzähl­ten oder Auf­nahme-Ses­si­ons, inklu­sive Licht und Modell, ver­an­stal­te­ten. Mich über­raschte, wie viele Ver­lage hier Stände hatten, dar­un­ter Peach­pit Press, O’Reilly und Course PTR. Einige Ver­lage boten Auto­ren­le­sun­gen an, die so inter­es­sant wie lehr­reich waren.

Auch wenn es keine wich­ti­gen Neu­an­kün­di­gun­gen gab, so gab es auf der Pho­toP­lus Expo doch eine Menge Inter­es­san­tes zu sehen. Morgen dann mehr davon.

(Theano Niki­tas)