Carl Zeiss will seine sehr guten, wiewohl manuell zu fokus­sie­renden, Klein­bild­ob­jektive, die es bislang mit Nikon- und M42-Anschluss gab, nun auch mit K-Bajonett (= insbe­sondere Pentax) anbieten: 

Presse­meldung von Carl Zeiss:

Carl Zeiss SLR-Objektive jetzt für K-Bajonett

OBERKOCHEN, 19.07.2007.

Carl Zeiss bietet seine Premium-Objektive für 35-mm-Spiegel­re­flex­ka­meras (SLR – Single Lens Reflex) jetzt für einen weiteren Kamera-Anschluss an: das K-Bajonett. Die Objektive werden unter dem Serien­namen „ZK“ angeboten. Die manuell fokus­sier­baren SLR-Objektive sind bisher für das F-Bajonett (ZF) und für M42 Schraub­ge­winde (ZS) erhältlich.

Die SLR-Objektive von Carl Zeiss zeichnen sich durch ihre hervor­ra­gende Bildqua­lität und eine präzise, langlebige Mechanik aus. Carl Zeiss greift bei der Konstruktion der SLR-Objektive auf eine mehr als 100jährige Erfahrung auf dem Gebiet der Foto-Optik und auf aktuelle Entwick­lungen aus der Fertigung hochwer­tiger Objektive für die Cinema­to­grafie zurück. Cine-Objektive von Carl Zeiss wurden bereits in zahlreichen großen Produk­tionen wie „Herr der Ringe“ oder „Das Parfum“ einge­setzt.

Die Objektive für das K-Bajonett werden zunächst in den Varianten Distagon T* 2,8/25 und 2/35, Planar T* 1,4/50 und 1,4/85 sowie Makro-Planar T* 2/50 und 2/100 zur Verfügung stehen. Die SLR- Objek­tiv­reihe wird zukünftig weiter ausgebaut werden, um anspruchs­vollen Fotografen eine noch größere Auswahl an Brenn­weiten für ihre Arbeit bieten zu können.

Das K-Bajonett ist seit 1975 verfügbar und der Standard-Anschluss verschie­dener etablierter analoger und digitaler SLR-Kameras für das Kleinbild-Format. Die manuell zu fokus­sie­renden ZEISS SLR-Objektive zum K-Bajonett entsprechen (mit ihren Übertra­gungs­ele­menten) dem KA-Standard und erlauben somit die Nutzung der Zeit-, Blenden- und Programm­au­to­matik an allen damit ausge­stat­teten Kamera­mo­dellen.

Carl Zeiss bietet mit der Ausweitung der SLR-Objektiv-Reihe Freunden der Spiegel­reflex- Fotografie Objektive mit heraus­ra­gender Abbil­dungs­leistung und hoher Wertbe­stän­digkeit, mit denen sich die Leistungs­fä­higkeit ihres Kamera­systems weiter ausbauen lässt.

Geplanter Liefer­beginn für das erste Objektiv dieser Reihe ist August 2007:

Planar T* 1,4/50 ZK,
503,36 € (zzgl. 19% MwSt.)

Alle weiteren Brenn­weiten werden voraus­sichtlich ab dem 4. Quartal 2007 verfügbar sein:

Distagon T* 2,8/25 ZK,
671,43 € (zzgl. 19% MwSt.)

Distagon T* 2/35 ZK,
671,43 € (zzgl. 19% MwSt.)

Planar T* 1,4/85 ZK,
881,51 € (zzgl. 19% MwSt.)

Makro-Planar T* 2/50 ZK,
881,51 € (zzgl. 19% MwSt.)

Makro-Planar T* 2/100 ZK,
1.343,70 € (zzgl. 19% MwSt.)

(thoMas)

Nachtrag (23.7.2007): Hinge­wiesen sei noch auf die Cosina-Produktseiten zu den Zeiss-Objek­tiven (sie werden von Cosina gefertigt); dort finden sich u.a. Objek­tiv­schnitte und schöne MTF-Kurven.