Die Multi­media Viewer P-3000 (40 GB, 499 Euro) und P-5000 (80 GB, 699 Euro) von Epson speichern und zeigen Fotos in JPEG- und einigen RAW-Formaten und können zudem Musik (MP3, AAC und WMA) abspielen und Filme in den Formaten MPEG 1/2/4, AVC, WMV9 und Motion JPEG vorführen:

Epson Presse­meldung:

Epson Multi­media Viewer P-3000 und P-5000

Mobiles Multi­media für jeden: Kino, Jukebox oder digitales Fotoalbum für unterwegs

Meerbusch, 26. September 2006. Mit dem Epson P-3000 und P-5000 präsen­tiert Epson zwei neue Multi­media Storage Viewer. Mit einem 4-Zoll-LCD-Bildschirm und der Epson Photo Fine Ultra-Techno­logie wird großes Kino genauso grandios in Szene gesetzt wie persön­liche Fotoer­in­ne­rungen. Überdies eignet sich das Gerät im handlichen Format auch als mobile Jukebox: 40 GB Speicher­ka­pa­zität (80 GB beim Epson P-5000) und Hochleis­tungs-Akku lassen das Hör- und Sehver­gnügen unterwegs stundenlang anhalten und reichen für bis zu 10.000 MP3-Musik­stücke, über 30 Stunden Filmver­gnügen oder 8.000 Digitalkamerafotos[1]. Der P-5000 bietet aufgrund seiner doppelt so großen Festplatte sogar Platz für doppelt soviel Content und ist damit der ideale Begleiter für profes­sio­nelle Fotografen.

Ein besonders kräftiger Akku sorgt dafür, dass den Multi­media Viewern unterwegs nicht die Puste ausgeht. Ab Mitte Oktober 2006 macht der Epson P-3000 für 499,- Euro* mobil, der Epson P-5000 sorgt für 699,- Euro* für unauf­haltsame Unter­haltung.

Die Kraft der vier Farben

Die Epson Multi­media Viewer sind der jüngste Spross der preis­ge­krönten Epson Multi­media Storage Viewer-Serie. Ausge­stattet mit einem großen 4,0-Zoll-Epson Photo Fine Ultra LC-Display machen sie exzel­lente Bildqua­lität tragbar. Diese schöpfen sie aus einem deutlich vergrö­ßerten Farbraum: Als erster Multi­media Viewer haben sie die Kraft der vier Farben. Dank eines neuar­tigen Systems aus vier Farbfiltern (rot, blau, smaragdgrün und gelbgrün) geben sie auch kritische Farben natur­getreu wieder. Dank der verbes­serten Ausleuchtung entsprechen die Multi­media Viewer den hohen Anfor­de­rungen des profes­sio­nellen Adobe RGB-Farbraumes**. Das macht beim mobilen Film- oder Fotogenuss einfach nur richtig Spaß: Dank eines einge­bauten, hochwer­tigen Lautspre­chers weiss er auch in besonders anspruchs­vollen Passagen den richtigen Ton zu treffen – da freut sich der Filmfreund.

Flexible Synthese aus Qualität und Mobilität

Mit den Multi­media Viewern verknüpft Epson fortschritt­liches Digital Imaging mit zeitge­mäßer Speicher­tech­no­logie. Die vielseitige Geräte speichern und zeigen Fotos im JPEG- und den meist verbrei­teten RAW-Formaten, sind kompa­tibel zu vielen gängigen Musik­for­maten wie MP3, AAC und WMA sowie den Video-Formaten MPEG 1/2/4, AVC, WMV9 und Motion JPEG; überdies sind sie DiVX-zerti­fi­ziert.

Einfaches Gerät – vielfache Möglich­keiten

Bei der Entwicklung der neuen Viewer wurde Bedien­freund­lichkeit groß geschrieben. Speicher­karten finden über einen Steck­platz*** Anschluss, so wird der Umgang mit Bildern ein Leichtes. Die Übertragung der Daten vom Storage Viewer via USB 2.0 auf eine externe Festplatte ist ebenso möglich wie das Drucken auf einen passenden Epson Drucker via PictBridge oder USB DIRECT-PRINT.

Auch die Datei­ver­waltung des Multi­media Abspielers präsen­tiert sich durch­dacht und funktional: Per Tasten­druck lassen sich Musik-Playlisten oder die Reihen­folge von Musik­titel bequem ändern; eine Browser­funktion für die Betrachtung von Bildern oder eine Video­vor­schau lassen die Wahl zwischen einer Vorschau mit 12 bzw. 64 Minia­turen oder auch einer detail­lierten Datei­liste. Dabei wird die Darstel­lungs­ge­schwin­digkeit von Fotos der Praxis gerecht, denn wer wartet schon gerne lange auf die Bildvor­schau: 64 Thumb­nails sind schon ab sechs Sekunden sichtbar und das gewünschte Bild ist schnell gefunden. Die praktische Foto-Rating-Funktion macht dabei eine Vorauswahl in fünf Abstu­fungen möglich, und erleichtert so die zielge­richtete Arbeit bei großen Archiven. Ein optio­naler Passwort­schutz für den Media Content macht die Software der Multi­media Viewer so mit Sicherheit zu einer runden Sache.

Epson P-5000 – wenn es etwas mehr sein darf

Gerade, um Nutzern mit großem „Daten­durst“ oder auch profes­sio­nellen Fotografen den richtigen Multi­media Storage Viewer bieten zu können, bringt Epson parallel zum Epson P-3000 den Epson P-5000 auf den Markt. Er hat alle Quali­täten und Funktionen des P-3000, verfügt aber über eine mit 80 GB Fassungs­ver­mögen doppelt so große Festplatte. Damit finden nicht nur ganze Kinonächte auf dem Gerät Platz, sondern auch bis zu 4.500 Dateien im von Fotografen geschätzten speicher­hung­rigen RAW-Format****.

Haupt­merkmale Epson P-3000 Multi­media Storage Viewer:
• Epsons 4,0 Zoll Photo Fine Ultra LCD Viewer mit Vierfarben-Filter
• Portabler Viewer, der den Adobe RGB-Farbraum unter­stützt**
• Sehr große Bildhel­ligkeit, Farbbrillanz und Detail­ge­nau­igkeit (640 x 480 Pixel)
• Sicherung, Betrachtung und Austausch digitaler Fotos (JPEG & RAW*****)
• 40GB Speicher­ka­pa­zität
• Unter­stützung unter­schied­lichster gängiger Film- und Musik­formate
• Integrierter Compact­Flash- und SD-Speicher­kar­ten­steck­platz für die Daten­si­cherung und den Daten­transfer
• Hohe Zuver­läs­sigkeit unterwegs dank langer Akkulaufzeit
• Direkter Ausdruck auf kompa­tiblen Epson Fotodrucker über PictBridge oder USB-DIRECTPRINT
• AV- und Audio-Ausgang
• Schlankes und stabiles Gehäuse in höchster Qualität
• Daten­schutz­funktion für garan­tierte Sicherheit
• Praktische Foto-Rating-Funktion
• Zerti­fi­ziertes DiVX-Produkt
• Erhältlich ab Mitte Oktober 2006
• UVP € 499,- inkl. MwSt.

Abwei­chende Merkmale des Epson P-5000 Multi­media Storage Viewer:
• 80 GB-Festplatte
• Verfügbar ab Mitte Oktober 2006
• UVP € 699,- inkl. MwSt.

[1] Abhängig von Bildgröße und Kompres­si­onsgrad
* unver­bind­liche Preis­emp­fehlung inkl. MwSt.
** Der Epson P-3000 kann 88% des Adobe RGB Farbraumes wieder­geben
*** Standard­mäßig mit Compact­Flash (CF) und Secure Digital (SD) kompa­tibel. Weitere Speicher­karten über Zusatz­ad­apter kompa­tibel
**** Basierend auf einer durch­schnitt­lichen Größe von 15,7M;B pro Datei/Bilddatei zur Anzeige von RAW-Daten
***** Unter­stützung von RAW bei vielen Kamera­mo­dellen – weitere Infor­ma­tionen hierzu unter www.epson-europe.com

(thoMas)