Bei der EasyShare Z650 mit 6 Megapixeln Auflösung und Variogon 2,8–3,7/38–380 mm (entspr. Kleinbild) verspricht Kodak „lebendige Farben, natür­liche Hauttöne und gestochen scharfe Aufnahmen, auch bei schwie­rigen Licht­ver­hält­nissen“. Die Kamera soll ab Februar 2006 für 349 Euro erhältlich sein:

Kodak Press­meldung:

Kodak auf der CES 2006:

Leistungs­starkes 10fach optisches Zoom und einfache Bedienung mit der neuen Kodak EasyShare Z650 Digitalen Zoomkamera

Beein­dru­ckende Detail­treue und brillante Abzüge bis zum Format 50 cm x 75 cm

Stuttgart, 5. Januar 2006 – Kodak präsen­tiert auf der CES 2006 (Consumer Electronic Show) in Las Vegas die Kodak EasyShare Z650 Digitale Zoomkamera mit 6,1 Megapixeln und einem optischen 10fach Variogon Zoomob­jektiv von Schneider Kreuznach. Verbraucher profi­tieren von der beein­dru­ckenden Detail­treue und den brillanten Abzügen bis zum Format 50 cm x 75 cm. Integrierte Bildver­bes­se­rungs­funk­tionen und der Kodak Farbtech­no­logie Chip sorgen für lebendige Farben, natür­liche Hauttöne und gestochen scharfe Aufnahmen, auch bei schwie­rigen Licht­ver­hält­nissen.

Einfache Bedien­barkeit und hervor­ra­gende technische Ausstattung
Die neue Kodak EasyShare Z650 Digitale Zoomkamera erweitert die im letzten Jahr erfolg­reich einge­führte EasyShare Z Serie. Die Kamera­mo­delle der Z Serie zeichnen sich durch die Kombi­nation von anspruchs­voller Technik mit einfacher Bedien­barkeit aus. Das optische 10fach Variogon-Zoomob­jektiv von Schneider Kreuznach versetzt den Verbraucher mitten ins Geschehen: auch weit entfernte Motive werden ganz nah heran­geholt.

Die üppige Ausstattung mit 6,1 Megapixeln sorgt zudem für detail­ge­treue Abzüge bis zu einem Format von 50 cm x 75 cm. Das große, 5,0 cm (Diagonale) Innen/Außen LCD Display ermög­licht eine klare Anzeige der Aufnahmen. Die Kamera verfügt über integrierte Bildver­bes­se­rungs­funk­tionen, wie eine Bildaus­schnitt­be­stimmung, eine digitale Korrektur roter Augen und ein Live-Histo­gramm. Dank erwei­terten manuellen und automa­ti­schen Steue­rungs­funk­tionen gibt der Verbraucher die Kontrolle über die Bildge­staltung nicht aus der Hand.

Indivi­duell wählbare Einstell­mög­lich­keiten (P = Programm­au­to­matik, A = Blenden­prio­rität, S = Verschluss­prio­rität und M = Manuelle Einstel­lungen) ermög­lichen erstklassige Bildergeb­nisse. Das Menü bietet einen bedie­nungs­freund­lichen Zugriff auf 17 Motivmodi (neben Portrait-, Landschafts- und Aktionsmodi bietet die Kamera auch einen Nahauf­nahme- und Party­modus) und 5 Farbmodi (geringe, natür­liche und hohe Farbsät­tigung sowie Schwarzweiß und Sepia). Damit auch bei schnellen Aufnah­me­si­tua­tionen kein Bild verloren geht, hat Kodak die Z650 mit einer „Erste Serie/Letzte Serie Funktion“ ausge­stattet: d.h. bei der ersten Serie werden die Bilder mit 2 Bildern pro Sekunde aufge­nommen und bei der letzten Serie im Aufnah­me­modus nach Loslassen des Auslösers die letzten 4 Bilder gespei­chert.

Videos und Clips in MPEG-4 Kompri­mierung
Der Verbraucher kann jederzeit Video­auf­nahmen mit Ton in VGA Auflösung (640x480 Pixel) mit 11 Bildern pro Sekunde oder in QVGA Auflösung (320 x 240 Pixel) mit 20 Bildern pro Sekunde erstellen. Daneben besteht die Möglichkeit der Aufnahme von Clips in einer Länge von 5, 10 oder 15 Sekunden. Dank des univer­sellen Quicktime Formats können die Videos auch problemlos an Freunde weiter­ge­geben werden. Die Kamera arbeitet mit einer MPEG-4 Kompri­mierung. Der interne Speicher ist 32 MB groß. Die Kamera verfügt über einen Slot für SD-Speicher­karten, durch die sich die Gesamt­spei­cher­ka­pa­zität entspre­chend erweitern lässt. Die Kodak EasyShare Z650 Digitale Zoomkamera ist ab Februar zu einer unver­bind­lichen Preis­emp­fehlung von 349 Euro im Handel erhältlich.

Das Kodak EasyShare System
Mit der prakti­schen Share Taste, über die alle EasyShare Kameras von Kodak verfügen, ist das Weiter­geben und Organi­sieren der Aufnahmen ganz einfach. Der Verbraucher kennzeichnet die Bilder direkt in der Kamera und bestimmt über deren weitere Verwendung: ob versenden per Email, vormerken zum Druck oder einsor­tieren in die persön­lichen Favori­ten­ordner in der Kameras – mit der Share Taste ist die Organi­sation einfach.

Das Kodak EasyShare System überzeugt durch seinen integra­tiven Aufbau. Es besteht aus Kameras, Drucker­sta­tionen, der Kodak Gallery im Internet, Software, Inkjet- und Thermo­sub­li­ma­ti­ons­papier. Optional zur neuen Kodak EasyShare Z650 Digitalen Zoomkamera ist der Kodak EasyShare Fotodrucker 500, die Kodak Drucker­station Serie 3 oder die EasyShare Drucker­station Plus Serie 3 erhältlich. Mit diesen portablen Drucker­sta­tionen (kompa­tibel zu den Systemen ImageLink und PictBridge) können Ausdrucke auf Knopf­druck im Format 10 cm x15 cm in weniger als 60 oder 90 Sekunden erzeugt werden, ohne den Einsatz eines Computers. Die Bedie­nungs­freund­lichkeit der Drucker­sta­tionen, ihre Druck­ge­schwin­digkeit und ihre Bildqua­lität überzeugen Verbraucher weltweit. (Quelle: NPD Group, GFK)

Die EasyShare Drucker­sta­tionen dienen darüber hinaus als Aufla­de­station für die Kameras und können dazu genutzt werden, die Bilder an einen angeschlos­senen Computer zu übertragen. Die Kamera ist mit der Kodak EasyShare Software 5.2 ausge­rüstet und kompa­tibel mit Windows und MacIntosh Systemen. Die integrierte One Touch to Better Pictures Funktion optimiert automa­tisch die Einstel­lungen des verwen­deten Druckers und die Kodak Perfect Touch Techno­logie sorgt für eine Verbes­serung des Kontrasts und der Helligkeit.

Weiter Infor­ma­tionen finden Sie auf www.kodak.de

Technische Daten EasyShare Z650

CCD-Auflösung: 6,36 MP Bildauf­lösung
Bildauf­lösung: 6,1 MP (2832 x 2128)
Bildqua­lität: 6,0 MP: Optimal, Abzüge bis zu 50 cm x 75 cm (20″ x 30″); 5,3 MP: Optimal (3:2), optimiertes Verhältnis für Abzüge im Format 10 cm x 15 cm (4″ x 6″); 4,0 MP: Besser, Abzüge bis zu 50 cm x 75 cm (20″ x 30″); 3,1 MP: Besser, Abzüge bis zu 28 cm x 36 cm (11″ x 14″); 1,7 MP: Gut (kleine Abzüge)
Objektiv: Optischer 10fach-Zoom (entspricht 38 mm bis 380 mm bei Kleinbild)
Erwei­terter Digitalzoom: 5fach
Blende: f/2,8 bis f/8 (Weitwinkel); f/3,7 bis f/8 (Tele)
Verschlusszeit: Automa­tisch: 1/8 Sek. bis 1/1700 Sek.; Manuell: 8 Sek. bis 1/1000 Sek.
Sucher: Elektro­nisch, hohe Auflösung (201.000 Pixel)
LCD: 50 mm (2″) großes Innen-/Außen-Farbdisplay
Stehbild­auf­nah­memodi: Automa­tisch, Programm, Blenden­prio­rität, Verschluss­prio­rität, Manuell, Serienbild
Motivmodi: Kinder, Party, Strand, Blumen, Feuerwerk, Schnee, Gegen­licht, Nahauf­nahme, Nacht­porträt, Landschaft, Nacht­land­schaft, Museum, Text, Selbst­porträt, Porträt, Sport, Nacht
Farbmodi: Viel, Wenig, Natürlich, Sepia, Schwarzweiß
Serien­bildmodi: Erste Serie: 2 Bilder pro Sekunde, bis zu 4 Bilder; Letzte Serie: 2 Bilder pro Sekunde, die letzten 3 Bilder werden gespei­chert
Auslö­se­ver­zö­gerung: 0,3 Sek. (bei aktiver Vorschau)
Von Klick zu Klick: 1,7 Sek.
Video­auf­nahme: Videos mit Ton und Wiedergabe
Video­auf­lösung: VGA (640 x 480 Pixel) mit 11 Bildern pro Sekunde; QVGA (320 x 240 Pixel) mit 20 Bildern pro Sekunde
Video­länge: Bis zu 80 Minuten Abhängig von der Speicher­ka­pa­zität; oder Clips von 5, 15 oder 30 Sekunden
Video­format: Quicktime MOV (MPEG-4)
Autofokus: AF-Hilfs­licht für schwierige Licht­ver­hält­nisse
Autofo­kus­steuerung: Einfacher AF, Konti­nu­ier­licher AF, Mehrzonen, Mitten­betont
Fokus­be­reich: Weitwinkel (normal): 0,6 m (2 Fuß) bis unendlich; Tele (normal): 2 m (6,6 Fuß) bis unendlich; Nahauf­nahme mit Weitwinkel: 0,12 m bis 0,7 m (4,7″ bis 27,6″); Nahauf­nahme mit Tele: 1,2 m bis 2,1 m (3,9 Fuß bis 6,9 Fuß)
Empfind­lichkeit: ISO-Entspre­chung: 80 bis 160 (automa­tisch) und 80, 100, 200, 400, 800** (frei wählbar)
Weißab­gleich: Automa­tisch, Tages­licht, Kunst­licht, Neonlicht, Schatten
Belich­tungs­messung: Automa­tisch: TTL-AE; frei wählbar: Mehrfeld, Mitten­betont, Spot
Manuelle Belich­tungs­steuerung: Blenden­prio­ritäts-AE: f/2,8 bis f/8 (Weitwinkel), f/3,7 bis f/8 (Tele); Verschluss­prio­ritäts-AE: 8 Sek. bis 1/2000 Sek. (Weitwinkel)
Langzeit­be­lichtung: 8 Sek.
Belich­tungs­aus­gleich: Belich­tungswert ± 2,0 in Schritten von 0,3
Integrierter Blitz: Automa­tisch, Vorblitz, Aufhell­blitz, Aus
Blitz­be­reich: Weitwinkel: 0,6 m bis 4,9 m (2 Fuß bis 16,1 Fuß) bei 168 ISO
Tele: 2 m bis 3,7 m (6,6 Fuß bis 12,1 Fuß) bei 168 ISO
Blitz­aus­gleich: Belich­tungswert ± 1,0 in Schritten von 0,3
Bearbei­tungsmodi: Album, Diashow, Multi-Up, Kopieren, Lösch­schutz, Bildspeicher, Share-Taste zum Drucken und für den E-Mail-Versand
Automa­tische Bilddrehung: Ja
Software: KODAK EASYSHARE Software
Selbst­aus­löser: 2 Sekunden und 10 Sekunden, 2 Bilder
Bearbeitung: Integrierte Bildaus­schnitt­funktion, digitale Korrektur roter Augen
Favoriten: Diashow, Multi-Up, Favoriten löschen, Druck abbrechen
Weiter­geben: Drucken, Alles Drucken, E-Mail, Favoriten, Setup-Menü
Spezielle Tasten: Menu (Menü), Review (Bearbeiten), Share (Weiter­geben), spezielle Delete-Taste (Löschen), Fünfwege-Steue­rungs­element, Modus-Wahlschalter (Automa­tisch, Sport, Porträt, Nacht, Motivmodi, PASM, Video), Favoriten, Aus, Ein, Auslöser, Selbstauslöser/Serienbild, Nahaufnahme/Landschaft, Blitz­ein­stel­lungen
Histo­gramm­an­zeige: Histo­gramm im Live-Modus, bei der Schnell­an­sicht und im Bearbei­tungs­modus
Speicher: 32 MB interner Speicher* Erwei­terung mit SD-/MMC-Speicherkarten
Kompa­tible Kamera-/Druckerstationen: Kompa­tibel mit dem KODAK EASYSHARE Fotodrucker 500, der KODAK EASYSHARE Drucker­station Plus Serie 3, der KODAK EASYSHARE Drucker­station Serie 3 und der KODAK EASYSHARE Kamera­station Serie 3 (alle Geräte optional erhältlich)***
Mit dem IMAGELINK-Druck­system kompa­tibel: Ja
PICTBRIDGE-Funktio­na­lität: Ja
E-/A-Schnittstelle: NTSC oder PAL, frei wählbar über Stati­ons­an­schluss, exklusive Schnitt­stelle für die KODAK Kamera- bzw. Drucker­sta­tionen, digitaler Anschluss (USB 2.0)
Optionen für die Strom­ver­sorgung: Optional erhält­liche KODAK EASYSHARE Kamera- und Drucker­sta­tionen mit KODAK Ni-MH-Akkupack; zwei AA-Lithi­um­bat­terien oder eine CRV3 Lithi­um­bat­terie, Netzteil, 3 V
Objek­tiv­schutz: Objek­tiv­deckel
Stativ­be­fes­tigung: 1/4 Zoll Standard
Gewicht: Ohne Batterien: 287 g (10,1 Unzen)
Maße: B x H x T: ca. 10 cm x 8 cm x 7 cm (4″ x 3″ x 3″)
Garantie: 1 Jahr
Liefer­umfang: KODAK EASYSHARE Z650 Digitale Zoomkamera; KODAK CRV3 Lithi­um­bat­terie für Digital­ka­meras (oder gleich­wertige Batterie); USB- und AV-Kabel; Objek­tiv­deckel; Objek­tiv­ad­apter; Tragegurt; KODAK EASYSHARE Software; Starter-Set; Indivi­duelle Kamera-Einsatz­platte für die optional erhält­lichen KODAK EASYSHARE Kamera- und Drucker­sta­tionen
System­an­for­de­rungen Windows: WINDOWS 98, 98 SE, ME, 2000 SP1 oder XP
System­an­for­de­rungen Macintosh: Mac OS X 10.3 oder höher

* 32 MB interner Speicher/28 MB für Bildspeicher verfügbar (1 MB entspricht einer Million Byte)
** Die Einstellung “ISO 800” kann nur bei 1,8 MP verwendet werden.
*** Das KODAK Adapter-Set D-22 für Kamera- und Drucker­sta­tionen ist für die Kompa­ti­bi­lität mit der KODAK EASYSHARE Drucker­station Plus, Drucker­station, Drucker­station 6000 und Kamera­station 6000 erfor­derlich.

(thoMas)