Wie Sinar in einer Pressemeldung mitteilt, hat Jenoptik - vorbehaltlich der Zustimmung durchs Kartellamt - 51 Prozent an der Sinar AG übernommen; über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart:

Sinar-Pressemeldung:

Die Jenoptik-Tochter JENOPTIK Laser, Optik, Systeme GmbH hat 51 Prozent an der Sinar AG (Schweiz) übernommen. Die restlichen 49 Prozent der Anteile verbleiben bei der Sinar Holding. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Die Aktienübernahme unterliegt noch der Zustimmung des deutschen Kartellamtes.

Mit diesem Schritt beteiligt sich die JENOPTIK Laser, Optik, Systeme GmbH, der wichtigste Partner von Sinar, direkt an dem mittelständischen Familienunternehmen. Sinar erhält mit Jenoptik als Mehrheitsgesellschafter einen technologisch und finanziell starken Partner im Bereich des Digital Imaging, der sicherstellt, dass auch zukünftig technologisch führende Produkte der digitalen professionellen Fotografie entwickelt werden. Im Herbst vergangenen Jahres hatten Jenoptik und Sinar ihre Kompetenzen im Bereich der professionellen digitalen Fotografie zunächst in einer Partnerschaft gebündelt.

„Das Herzstück der heutigen professionellen Sinarkameras sind digitale Rückteile, welche in den letzten Jahren gemeinsam mit der Jenoptik Laser, Optik, Systeme entwickelt wurden. Die Integration anspruchsvoller High-Tech Komponenten verlangen verstärkt den Zusammenschluss kompetenter Partner. Mit dem Technologiekonzern Jenoptik kann Sinar im weltweiten Markt ihre führende Position im Bereich der professionellen Digitalfotografie weiterhin ausbauen,“ sagte Hans-Carl Koch, Verwaltungsratspräsident der Sinar Holding.

Durch die mehrheitliche Übernahme der Weltmarke Sinar stärkt die Jenoptik Laser, Optik, Systeme GmbH ihre bereits erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Schweizer Kamerasystemhersteller. „In den Sinar Kameras haben wir die optimale Plattform für unsere Digitalrückteile“, so Hans Szymanski, Geschäftsführer der Jenoptik-Tochter. Jenoptik wird für den professionellen Anwender zum bevorzugten Partner in der digitalen professionellen Fotografie. Das Unternehmen bietet Gesamtlösungen mit aufeinander abgestimmten Produkten – vom Objektiv bis zur Aufnahmesoftware und ein einzigartiges digitales Know-how.

Unternehmensporträt Sinar AG (www.sinarcameras.com)

Die Firma Sinar wurde 1948 von Carl Koch gegründet. Das Familienunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Kamerasysteme für die Berufsfotografie. Seit 1992 bietet Sinar digitale Aufnahmesysteme im High End Bereich an. Das konsequente Baukastensystem umfasst Digitalbacks, Digitalobjektive, Aufnahmesoftware und Kamerakomponenten. Damit kann der Anwender ein optimal abgestimmtes Kamerasystem zusammenstellen, um effizient anspruchsvolle Bilder von höchster Qualität zu produzieren.

Unternehmensporträt JENOPTIK Laser, Optik, Systeme GmbH (www.jenoptik-los.de)

Die JENOPTIK Laser,Optik, Systeme GmbH wurde 1995 gegründet und ist ein 100- prozentiges Tochterunternehmen des Technologiekonzerns JENOPTIK AG, Jena (ISIN DE 0006229107). In den Bereichen Lasertechnik, Optik und Sensorsysteme entwickelt, fertigt und vertreibt das Unternehmen Laserstrahlquellen, optische Komponenten, Module und Systemlösungen sowie Technologien zum präzisen Messen, Abbilden, Strukturieren und Analysieren unterschiedlicher Materialien. Neuste Technologien und kundenspezifische Applikationen bilden den Grundstein für den Erfolg des Unternehmens.

Feuerthalen/Jena, 29. September 2005

(thoMas)